Ist heute Dienstag oder Herbst?

Demenzbetroffene Menschen im Alltag begleiten – eine Reise mit vielen Entwicklungen

Erfolgreicher 2. Aargauer Pflegetag zum Thema „Ist heute Dienstag oder Herbst“ mit Verleihung des Fokuspreis von Alzheimer Aargau

Am Dienstag, 19. Oktober 2021 fand in der Bärenmatte in Suhr der 2. Aargauer Pflegetag statt, welcher vom Pflegezentrum Lindenfeld Suhr, der Geschäftsstelle Alzheimer Aargau sowie bewegt.ch organisiert wurde und sich dem Thema „Menschen mit Demenz – damals, heute und in Zukunft“ widmete. Die Tagung bot eine Vielfalt an fachbezogenen Referaten aus Wissenschaft und Praxis an sowie einen „Markt der Ideen“, an welchem Institutionen aus dem Pflege- und Gesundheitswesen zum Dialog einluden, um sich und ihre erprobten Demenzkonzepte dem interessierten Fachpublikum vorzustellen.

Ein weiteres Highlight der Veranstaltung war die Verleihung des Fokuspreises von Alzheimer Aargau, welcher Menschen für ihr ausserordentliches und innovatives Engagement im Umgang mit Menschen mit Demenz, deren Angehörigen und die Sensibilisierung für das Thema in der Gesellschaft würdigt. Dieses Jahr erhielt Erich Weidmann diese wichtige Auszeichnung. Weidmann, seit 1982 in der Pflege tätig, engagiert sich seit vielen Jahren dafür, dass sich Menschen mit Demenz im Pflegeheim gut aufgehoben fühlen sowie respektvoll behandelt werden. 

Moderiert wurde die Tagung von der Radiojournalistin Cornelia Kazis. Bereits jetzt steht das Datum für den 3. Pflegetag am 19. Oktober 2022, welcher zu Ehren der bekannten Ordensschwester und Pflegewissenschaftlerin Lilian Juchli (19.10.1933-30.11.2020) an deren Geburtstag stattfinden wird.

Herzlichen Dank an alle Beteiligten!

Für die TeilnehmerInnen  steht ein geschützter Bereich zur Verfügung, darauf finden Sie schon bald Impressionen und vieles mehr. >>>>  das Passwort finden Sie, in Ihren Unterlagen.

Dienstag 19.Oktober 2021

Ist heute Dienstag oder Herbst?

Demenzbetroffene Menschen im Alltag begleiten – eine Reise mit vielen Entwicklungen 

Die Pflege und Betreuung von Menschen mit Demenz hat sich in den vergangenen Jahren enorm entwickelt. Anstoss zu dieser Entwicklung gab unter anderem die Gründung der Alzheimervereinigung und der Umstand, dass Betroffene in den 90er-Jahren an die Öffentlichkeit traten. Pflegende begannen daraufhin, ihre Annahmen zu hinterfragen und ihr Verhalten im Pflegealltag zu verändern.

Fragen zur Wohnraumgestaltung und überhaupt nach passenden Wohnformen wurden gestellt. Achtsame Kommunikation mit Menschen mit Demenz rückte in den Vordergrund und Impulse zur Selbstwahrnehmung gewannen an Bedeutung.

Diese Fachtagung bietet neben Referaten eine Plattform, in der die vielfältig gewachsenen Kompetenzen in guter Demenzpflege von verschiedensten Institutionen und Organisationen dargestellt, diskutiert und vernetzt werden können.

Mit Blick auf die Zukunft wird das Potenzial von Berühren und Bewegen als wichtige Kommunikationsform im Umgang mit Menschen mit Demenz vorgestellt und bearbeitet.   >>>PDF Flyer

„Das ist er jetzt!
Der Aargauer Pflegetag!
Bleibt dran“

Sr. Liliane Juchli, Mai 2019

Sr. Liliane Juchli 19.10.1933 – †30.11.2020 

Am 30. November 2020  friedlich eingeschlafen. Künftig wird der Aargauer Pflegetag in Gedenken an diese große Pflegephilosophin statt finden.

Ist heute Dienstag oder Herbst?

Demenzbetroffene Menschen im Alltag begleiten – eine Reise mit vielen Entwicklungen 

Die Pflege und Betreuung von Menschen mit Demenz hat sich in den vergangenen Jahren enorm entwickelt. Anstoss zu dieser Entwicklung gab unter anderem die Gründung der Alzheimervereinigung und der Umstand, dass Betroffene in den 90er-Jahren an die Öffentlichkeit traten. Pflegende begannen daraufhin, ihre Annahmen zu hinterfragen und ihr Verhalten im Pflegealltag zu verändern.

Fragen zur Wohnraumgestaltung und überhaupt nach passenden Wohnformen wurden gestellt. Achtsame Kommunikation mit Menschen mit Demenz rückte in den Vordergrund und Impulse zur Selbstwahrnehmung gewannen an Bedeutung.

Diese Fachtagung bietet neben Referaten eine Plattform, in der die vielfältig gewachsenen Kompetenzen in guter Demenzpflege von verschiedensten Institutionen und Organisationen dargestellt, diskutiert und vernetzt werden können.

Mit Blick auf die Zukunft wird das Potenzial von Berühren und Bewegen als wichtige Kommunikationsform im Umgang mit Menschen mit Demenz vorgestellt und bearbeitet.

>>>PDF Flyer

„Das ist er jetzt!
Der Aargauer Pflegetag!
Bleibt dran“

Sr. Liliane Juchli, Mai 2019

Sr. Liliane Juchli 19.10.1933 – †30.11.2020 

Am 30. November 2020  friedlich eingeschlafen. Künftig wird der Aargauer Pflegetag in Gedenken an diese große Pflegephilosophin statt finden.

Tagungsprogramm 

08:00 Begrüssungskaffee*

08:30 Tagungseröffnung
Woher wir kommen 
Moderation Cornelia Kazis, Radiojournalistin 
Ädu Baumgartner, Troubadur

08:45 Referat: «Nicht dement und nicht bescheuert – 35 Jahre mitten drin und doch daneben» 
Michael Schmieder, Ethiker und Pfleger

09:30 Kaffeepause

10:00 Referat: «Musikspiegel – Wenn Erinnerungen und Töne kommunizieren»
Sandra Oppikofer, Dr. phil., Betr. oec. 

10:30 «Fokuspreis 2021 verliehen durch Alzheimer Aargau» 

10:45 Markt der Ideen  

12:00 Mittagessen

13:15 Referat: «Beziehung beobachten – eine Wissen schaffende Perspektive»
Andrea Renz, MNS, Studiengangsleitung Bachelor in Pflege

13:40 Referat/Workshop «Sich in Beziehung erfahren»
Christine Grasberger, Kinaesthetics Ausbilderin
Erich Weidmann, Kinaesthetics Ausbilder

14:30 Kaffeepause

15:00 Referat/Workshop «Welche Richtung ist vorwärts?» 
Stefan Knobel, Präsident Stiftung Lebensqualität

16:00 «Wohin wir gehen»

16:30 Ende

*kleine Abweichungen im Tagesprogramm sind noch möglich
*>>>PDF Flyer

Veranstaltungspartner am Markt der Ideen 

Veranstaltungspartner am Markt der Ideen